Ridgeback reißt Sensenmann´s Hund

Hallo Fans und Nicht-Fans,

bereits vor einiger Zeit ist mir zu Ohren gekommen, man würde meine Berichte vermissen. Ja, es stimmt, länger keine geschrieben. Lag/Liegt aber auch daran, dass nicht immer etwas passiert, was ich als erwähnenswert betrachte. Natürlich passiert immer sehr viel in meinem Leben, denn immerhin muss ich die Welt erobern und zwischenzeitlich auch retten. Heute habe ich jedoch wieder etwas mitzuteilen, denn der ganz normale Wahnsinn in der Hundeszene geht wie gewohnt weiter.

Ein neuer warmer Tag erwartet uns und in meinen Träumen liege ich irgendwo am Strand und genieße mein Leben. Ein säuseln drängt in mein Ohr, ich vernehme es ist keine weibliche Stimme… schade. Es ist Herrchen, der säuselt: „Micky Maus komm“, mein perfekt geformter sowie athletischer Body erhebt sich fast wie von selbst vom Boden. Vor lauter Kraft kaum gehend, der Flur ist quasi für mich nicht breit genug, stampfe ich dem Alten entgegen. Ich finde, ich bin schon ein ziemlich geiler Typ und seit ein paar Wochen auch verdammt verliebt – aber dies ist eine andere Geschichte.

Hey Alter, sehe ich aus wie Micky Maus. Ich hasse das, wenn er mich so ruft. Spartakus ist viel angebrachter, aber ok ich will mal nicht so sein. Angekommen vor der Haustür lasse ich meinen Body auf das Parkett krachen. Das Haus bebt. Das kann ich gut – aber das kennt Ihr ja mittlerweile. Die Nachbarn wissen jetzt auch, dass ich noch da bin. Ach, der Alte steht auch schon wedelnd mit der Leine da. „Miiiiiick“! Verstehe, ich muss mich wieder aufrichten. Das Halsband rutscht über mein zartes Köpfchen – ich gähne den Alten an.

Zeitsprung.

Wir sind auf dem Weg ins Outback aber irgendwie ist es heute anders. Sonst lässt er mich doch immer ohne Leine neben ihm herlaufen. Merkwürdig. Wir schlendern also weiter an einem offenen Tor einer Gärtnerei vorbei. Ich schaue dem Alten in die Augen nach dem Motto „Leine hängt immer noch an mir rum, was ist los alter Mann?“. Ich war doch total brav.

Uupps, aber auch jetzt sagt mir mein Instinkt, dass hier etwas nicht stimmt und jetzt geht alles in Sekundenschnelle. Herrchen nimmt Körperspannung auf, weil er bemerkt, wie ein großer brauner Hund, der in dieser Gärtnerei als Zwingerhund gehalten wird, hinter uns auf uns zugestürmt kommt. Instinktiv nimmt mich mein Alter hinter sich zur Seite und positioniert sich selbst. Okay, ich füge mich einfach mal. Der Braune hat die Körpersprache anscheinend nicht verstanden, dass mein Alter diesen Zottel vor mir schützen will und nicht wirklich andersherum. Was macht der alte Zottel trotzdem? Geht mich frontal an… ich denke mir nur Alter schützt vor Torheit nicht.

Herrchen, lass doch mal kurz die Leine … nicht im Ansatz gedacht, fällt auch schon die Leine und mein Status ändert sich von DEFCON 1 auf Verteidungungsmodus. Für die Verhaltensregeln habe ich nur schlappe drei Sekunden gebraucht. So spurtig der Zottel ankam, so flog er auch in seinen Zwinger vom Gärtnereibetrieb zurück. Das wäre eben mal kurz geregelt. Dachte ich.

Mein Alter immer noch auf Körperspannung, warum denn nur, kommt da noch ein Zottel? Oh Mann, ein ganz anderer Zottel kommt auf uns zu und zwar der Gärtnereibesitzer oder auch Herrchen von Zottel 1. Er kommt aber nicht alleine sondern er hat als Begleitung seine Sense dabei. Guter alter Mann, denke ich mir, diese Vorwärtsbewegung in unsere Richtung und mit dieser Körpersprache, geneigt dir gleich taktisch nicht wirklich zum Vorteil. Blitzschnell mit der Leine wieder angedockt, positioniert mein Alter mich hinter ihm. Aufgebrachter Mann – Zottel 2 – immer noch mit der Sense in der Vorwärtsbewegung. Tu das jetzt besser nicht alter Mann, leg den kleinen Nassrasierer besser zur Seite, sonst erreicht dich deine Rente früher als erwartet. Der weiß ja nicht, dass mein Alter … aber auch das ist eine andere Geschichte.

Wieder geht alles Blitzschnell. Mit einer Seiten- und Vorwärtsbewegung hat mein Alter ihn da, wo er ihn haben will. Der gute alte Mann hat ganz schnell begriffen, dass es besser ist, die Sense an den Zaun zu hängen. Anstatt, dass jetzt eine Entschuldigung von Zottel 2 kommt – weit gefehlt. OK, dazu muss ich sagen, mein Alter hat ihm vorher gesagt „er habe nicht alle Tassen im Schrank, den Zwinger offen stehen zu lassen“. Hat er doch süß gesagt.

Anstatt einer Entschuldigung erreichen uns Beschimpfungen von ganz charmanter Art. Das „wir“ alkoholisiert seien und womöglich auch unter Drogen stehen. Herrchen immer noch in eindeutiger Position, sodass Zottel 2 mehrfach nach seinem Sohn Robert rief. Robert. Rooooobert Rooooobert. Gibt es da nicht auch so eine Familie aus dem Rheinland, bei denen die Frau auch immer Rooooobert ruft? Zu unserem Glück fehlt uns hier nur noch Carmen.

Na ja, also Robert kommt angeschlufft. Super Zottel 3, wie süß, noch so einer. „Jetzt können wir doch zu dritt kiffen“. Robert zwei Köpfe kleiner als mein Alter, steht mit verschränkten Armen lachend daneben – also keine Gefahr. Der alte Mann, immer noch vorwurfsvoll und beleidigend vor uns. Er bekommt schon hektische Flecken an Hals und Gesicht. Herrchen ermüdend von nicht erst zunehmendem Gärtner-Team, drückt dem Alten seine Visitenkarte in die Hand mit den abschließenden Worten, dass man noch von uns hört. Und Tschüss ihr süßen. Wir drehen uns rum, „Mick“ lauf höre ich und mein Astralkörper setzt sich wieder in Bewegung.

Wenn ihr jetzt denkt, die Geschichte ist zu Ende? Ist sie nicht! Ich berichte demnächst von „Sensenmann ohne Sense“.

Es grüßt Euch Euer Mick und bei den Temperaturen sag ich nur „Cool bleiben“!

By | 2018-08-18T05:56:31+00:00 Juli 26th, 2018|Categories: Buchbeitrag, Satire|Tags: , |0 Comments

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.